2017 am West End

Wir befinden uns in den letzten Zügen von 2016. Gerade in der letzten Woche des Jahres wird es doch allgemein etwas ruhiger und entspannter – man genießt die Weihnachtstage mit den Liebsten und schon steht auch schon der Jahreswechsel vor der Tür.

Da bietet es sich doch an mal zu schauen, was uns denn 2017 so am Londoner Wet End erwartet.

Gary Barlow’s Musical The Girls, basierend auf dem Film Calendar Girls, spielt am dem 30. January 2017 im Phoenix Theatre. Aktuell können bis 22. April 2017 Karten gebucht werden.

Dead Funny spielt noch bis 04. Februar im Vaudevill Theatre und wird dann abgelöst von The Boys In The Band für eine kurze Spielzeit vom 07.-18. Februar. Im Anschluss wird Stepping Out zu sehen sein – 01. März – 17. Juni 2017.

The Bodyguard spielt aktuell im Dominion Theatre und wird noch bis zum 07. January 2017 dort zu sehen sein. Die Show wird abgelöst von An American In Paris, welches vom Broadway nach London kommt mit Leanne Cope und Robert Fairchild. Die Spielzeit ist aktuell geplant vom 01. März – 30. September.

Vom 24. März – 24. Juni 2017 kehrt Damian Lewis an den West End zurück und wird am Theatre Royal Haymarket in The Goat, or who is Sylvia? zu sehen sein.

ART feierte erst kürzlich Premiere im Old Vic Theatre und ist dort noch bis 18. Februar 2017 zu sehen. Vom 25. Februar – 29. April wird Daniel Radcliffe in Rosencrantz and Guildenstern are Dead zu sehen sein. Woyzeck wird gespielt vom 06. Mai – 24. Juni, Girl From The North Country mit Songs von Bob Dylan läuft vom 12. Juli – 07. Oktober und dann Dr. Seuss’s The Lorax vom 15. Oktober – 05. November.

Am London Coliseum werden zwei große Produktionen zu sehen sein. Zunächst Carousel mit Alfie Boe und Kathrine Jenkins vom 07. April – 13. Mai und im Anschluss Bat Out Of Hell vom 05. Juni – 22. Juli 2017.

Noch bis zum 29. Januar 2017 läuft im Apollo Theatre Peter Pan Goes Wrong. Es wird dann abgelöst von Travesties mit Freddie Fox, welches von der Menier Chocolate Factory an die Shaftesbury Avenue wechselt. Die Show wird vom 03. Februar – 29. April 2017 gespielt.

The Dresser spielt am 14. Januar 2017 die letzte Vorstellung im Duke Of York’s Theatre. Im Anschluss wird dort The Glass Menagerie zu sehen sein vom 26. Januar – 29. April.

Nice Fish läuft noch bis 11. Februar am Harold Pinter Theatre. Im Anschluss kehrt Imelda Staunton zurück an den West End und wird in Who’s Afraid Of Virginia Wolff zu sehen sein vom 22. Februar – 27. Mai 2017.

Am 06. Januar spielt Charlie And The Chocolate Factory die letzte Vorstellung am Theatre Royal Drury Lane und wird umziehen den den Broadway mit neuen Songs und Christian Borle al Willie Wonka. Ab 20. März läuft dann 42nd Street – Karten können aktuell bis zum 22. Juli 2017 gekauft werden.

Am Wyndham’s Theatre spielt seit neuestem und noch bis zum 11. März 2017 The Kite Runner. Die Show wird dann abgelöst von Don Joan In Soho mit David Tennant – Spielzeit vom 10. März – 10. Juni 2017.

Die am meisten erwartetet Show öffnet dann im November 2017 im aktuell wegen Renovierungsarbeiten geschlossenen Victoria Palace Theatre. Hamilton kommt nach London – die Karten gehen im Januar 2017 in den Verkauf und ich bin auch schon sehr aufgeregt.

Einige weitere Shows spielen ihre letzte Vorstellung, doch für die Theater ist noch keine Nachfolgeshow bekannt gegeben. Für Jersey Boys im Piccadilly Theatre fällt am 26. März 2017 der letzte Vorhang. The Curious Incident Of The Dog In The Nighttime wird am 03. Juni 2017 das letzte Mal im Gielgud Theatre aufgeführt. Die Show startet am 21. Januar 2017 ihre UK wird und wird dann bis September in verschiedenen Städten zu sehen sein. In The Heights ist noch bis zum 08. Januar 2017 im King’s Cross Theatre zu sehen und auch Lazarus wird das Theater am 22. Januar verlassen.

Es gibt einige Gerüchte für Shows, die zum West End kommen sollen, für die jedoch kein Termin und kein Theater feststeht. Dazu gehören Finding Neverland, Chicago, Waitress, Pippin und Bonnie and Clyde.

Es klingt, als würde auch 2017 ein spannendes Jahr für die Theater am West End werden. Welche Show würdet ihr gerne mal dort sehen oder auf welche freut ihr euch am meisten?

0
2017-06-03T19:03:14+00:00

One Comment

  1. […] Woche sprachen wir ja bereits, was uns dieses Jahr am West End alles erwartet. Doch schweifen wir einmal nicht ganz so in die Ferne, denn auch hierzulande steht […]

Leave A Comment